Bei einem Unfall sehr wertvoll: der Velohelm

Inhalt

1 Seite, F4
Bestellnummer
77256.D
Infomittel
Plakat, PDF, 1 Seite, F4
Ausgabe
23.03.2015

Beschreibung

Velofahren macht Spass, ist gesund, praktisch und man kann sofort loslegen. Doch es gibt «Accessoires», auf die man weder bei Touren noch bei Kurzstrecken verzichten sollte; allen voran der Velohelm. Weil man sich beim Velofahren nicht angurten kann, ist der Helm bei einem Unfall so wertvoll wie ein Diamant.


Rund 21000 Velounfälle gibt es jedes Jahr auf Schweizer Strassen. Davon sind 82% Selbstunfälle. Natürlich muss bei einem Velounfall nicht zwingend etwas Schwerwiegendes passieren. Aber ganz gleich, was es sein könnte: Ein Velohelm kann Schlimmeres verhindern und er schützt eines unserer wichtigsten Körperteile. Unseren Kopf!


Darum ist der Helm wie der Lieblingsring am Finger, den man einfach immer trägt. Schliesslich nutzt der beste Helm nichts, wenn er im Kasten oder im Keller liegt. Damit der Velohelm seine ganze Wirkung erzielen kann, sollte er gut passen. Nur dann schützt er optimal und kann uns seine wertvollen Dienste erweisen. Wie sagt man so schön: Kluge Köpfe schützen sich.


Um alle Mitarbeitenden, Schülerinnen und Schüler, Studierenden, Sportlerinnen, Sportler und Velofans in Ihrem Umfeld auf dieses wichtige «Accessoire» aufmerksam zu machen und sie daran zu erinnern, wirklich immer einen Helm zu tragen, gibt es dieses Plakat. Laden Sie es jetzt herunter und hängen Sie es gut sichtbar auf. So sind wir alle immer sicher unterwegs.

Finden Sie diese Seite hilfreich?