Meldezettel: Schutz vor blutübertragbaren Infektionskrankheiten

Inhalt

      Meldezettel: Schützen Sie sich vor blutübertragbaren Infektionskrankheiten!
      Bestellnummer
      2863.D
      Infomittel
      Anleitung, PDF, 2 Seiten, 90x140 mm
      Ausgabe
      12.04.2011

      Beschreibung

      Mitarbeitende im Gesundheitswesen können mit Blut und/oder anderen Körperflüssigkeiten in Kontakt kommen. Weil dabei Infektionskrankheiten übertragen werden können, müssen sie sich gut schützen.

      Eine solche Übertragung kann beispielsweise durch eine Schnittverletzung oder eine Stichverletzung passieren. Ein guter Schutz vor Infektionskrankheiten ist wichtig. Dieser Meldezettel hilft Ihnen dabei. Auf diesem Meldezettel finden Sie die zentralen Schutzmassnahmen, welche zusammengefasst lauten:

      • Setzen Sie alles daran, Stichverletzungen und Schnittverletzungen zu vermeiden
      • Vermeiden Sie Kontakte mit Blut und Körperflüssigkeiten
      • Beachten Sie die Hygieneregeln bei der Arbeit
      • Vergewissern Sie sich, dass Sie einen vollständigen Impfschutz gegen Hepatitis B haben

      Details dazu finden Sie auf diesem Meldezettel. Weiter haben wir Ihnen dort wichtige Sofortmassnahmen für den Fall, dass jemand Kontakt mit Blut oder bluthaltigen Körperflüssigkeiten hatte, zusammengefasst. Auch entsprechende Informationen zur internen Meldung sowie ärztliche Massnahmen sind auf dem Meldezettel aufgeführt.

      Laden Sie den Meldezettel jetzt herunter, um sich und Ihre Mitarbeitenden zu schützen.

      Finden Sie diese Seite hilfreich?

      Weiterführende Themen