shutterstock_228774259.jpg

Nutzungsbedingungen für das Online Kundenportal und die Suva App «MySuva» Ausgabe Juli 2021

1 Gegenstand

Die Suva, Fluhmattstrasse 1, 6002 Luzern (nachfolgend «Suva») ermöglicht den Nutzern unter den nachfolgenden Bedingungen die Nutzung ihres Kundenportals und oder der App «MySuva» und der auf dem Kundenportal und der App aufgeschalteten Dienstleistungen (nachfolgend «Online Services»). Sie ist für die Datenbearbeitung im Kundenportal und in der App «MySuva» verantwortlich. 

2 Umfang der Nutzungsrechte

Die Online Services ermöglichen den Nutzern den Abruf von Informationen, die Abwicklung des Schadensprozesses, den Zugriff auf die ausgewählten Services sowie den Austausch von Daten zwischen den Nutzern und der Suva. 
Die Online Services dürfen von den Nutzern nur nach Massgabe der vorliegenden Bedingungen benutzt werden. Jegliche abweichende Nutzung ist verboten. Bei missbräuchlicher Nutzung kann die Suva den Account sperren.

3 Zugang zu den Online Services / Identifikation und Authentisierung

Zur Nutzung der Online Services ist ein Account notwendig. Der Zugang erfolgt via Internet. Die Nutzer authentifizieren sich dabei mittels Benutzername und Passwort im Identity and Access Management System der Suva. 
Einige Services mit sensiblen Daten erfordern für die Nutzung die Legitimation oder die persönliche Identifikation mittels einer PIN. 
Wer sich mit den vorstehend erwähnten Identifikationsmerkmalen ausgewiesen hat, gilt gegenüber der Suva als legitimiert.

Zur initialen Registrierung eines Unternehmens kann über das Kundenportal ein Aktivierungs-Code zur Authentifizierung beantragt werden. 

4 Löschung

Die Suva behält sich vor, den Zugriff auf das Kundenportal, die App und die Services ohne Vorankündigung einzuschränken und bei Verdacht auf Missbrauch zu löschen. Zudem können die Nutzer ihre Accounts jederzeit selbst löschen oder von der Suva jederzeit verlangen, dass ein Account gelöscht wird. Eine Löschung eines Accounts ist unwiderruflich. Die von den Nutzern erhobenen Daten werden weiterhin in den Suva-Kernsystemen gemäss den geltenden gesetzlichen Vorgaben gespeichert. Der Kunde hat nach Löschung seines Accounts die Möglichkeit, seine Geschäfte über andere etablierte Kanäle, wie z.B. den Postweg, mit der Suva fortzuführen.

5 Welche Daten bearbeitet die Suva im Rahmen der Nutzung des Kundenportals und der App

Die Nutzer haben über das Kundenportal und die App die Möglichkeit, Informationen mit der Suva auszutauschen und die aufgeschalteten Services zu nutzen. Im Rahmen der Nutzung des Kundenportals und der App können somit sämtliche Personendaten bearbeitet werden, die zur Abwicklung dieser Prozesse notwendig sind. Die Daten können den Nutzern via In-App, Push- und E-Mail-Nachrichten sowie über den Postweg übermittelt werden. 

6 Sorgfaltspflichten der Nutzer

Die Nutzer sind verpflichtet, ihre persönlichen Authentisierungsmerkmale vertraulich aufzubewahren und diese angemessen gegen missbräuchliche Verwendung durch Unbefugte zu schützen. Änderungen von Wohn- oder E-Mail-Adresse, Handynummern sowie weiteren persönlichen Daten sind von den Nutzern umgehend an die Suva zu melden. Sie tragen sämtliche Folgen, die sich aus der Verwendung der persönlichen Authentisierungsmerkmale durch Unbefugte ergeben, soweit die Suva dabei kein Verschulden trifft. Haben die Nutzer berechtigten Grund zur Annahme, dass unbefugte Dritte Kenntnis von persönlichen Authentisierungsmerkmalen erlangt haben, so haben sie ihr Passwort unverzüglich zu ändern und/oder ihren Account zu löschen. 

7 Sicherheitshinweis

Selbst wenn die Sicherheitsvorkehrungen auf dem Endgerät dem aktuellen Stand von Technik und Wissenschaft entsprechen, kann keine absolute Sicherheit gewährleistet werden. Die Nutzer sind sich bewusst, dass trotz aller Vorsichts- und Sicherheitsmassnahmen über das Internet übertragene Daten vor Eingriffen Dritter nicht absolut geschützt sind und ferner Fehler und/oder Verzögerungen bzw. Unterbrüche eintreten können. 

Bei ungenügenden Sicherheitsvorkehrungen auf dem Endgerät der Nutzer kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich ein Dritter während der Nutzung unbemerkt Zugang zum Endgerät der Nutzer verschafft. Die Suva rät den Nutzern daher, ihre Endgeräte auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten.

Obwohl die Informationen zwischen der Suva und den Nutzern verschlüsselt übermittelt werden, sind gewisse Transportverbindungsdaten wie Sender- und Empfängeradressen nicht verschlüsselt. Es ist möglich Rückschluss auf eine Kundenbeziehung zwischen den Nutzern und der Suva zu ziehen.

8 Datenschutz

Die Suva ergreift alle angemessenen technischen und organisatorischen Massnahmen, um Daten der Nutzer vor unberechtigten Zugriffen oder anderen widerrechtlichen Datenbearbeitungen zu schützen. Die Daten und Dokumente, welche den Nutzern im Rahmen der Nutzung der Online Services angezeigt werden, werden aus den betreffenden Bereichen und Systemen der Suva bezogen und bleiben so lange sichtbar, wie die Nutzer angemeldet sind. Grundsätzlich erfolgt der Austausch mit der Suva über verschlüsselte Kanäle. 

Mit Nutzung der Online Services räumen die Nutzer der Suva das Recht ein, sämtliche Login-Daten, Zugriffe, Transaktionen, Mutationen und Bewegungen der Nutzer aufzuzeichnen, zu speichern und zur Sicherheit der Anwendungen, der Weiterentwicklung der Anwendungen sowie gemäss den Datenschutzrichtlinien zu bearbeiten (https://www.suva.ch/de-ch/allgemein/datenschutz ). Allfällige Widerspruchsmöglichkeiten ergeben sich ebenfalls aus der Datenschutzrichtlinie (https://www.suva.ch/de-ch/allgemein/datenschutz ). 
Die Verwendung von Cookies kann in der Suva Cookie-Policy unter https://www.suva.ch/de-ch/allgemein/cookie-policy  eingesehen werden. Der Verwendung von Cookies kann auf dieser Seite zugestimmt bzw. widersprochen werden. Das Tracking zur Verbesserung der «MySuva» App kann in der Profilverwaltung der App ausgeschaltet werden.

Die Nutzer haben das Recht, jederzeit Auskunft über die bei der Suva über sie gespeicherten und bearbeiteten Daten wie auch gegebenenfalls deren Berichtigung bzw. allfällige Ergänzung zu verlangen sowie der Bearbeitung ihrer Daten zu widersprechen bzw. im gesetzlichen und vertraglichen Rahmen deren Löschung zu verlangen. 

Die Suva Datenschutzrichtlinien können über https://www.suva.ch/de-ch/allgemein/datenschutz  eingesehen werden.

Gesuche um Auskunft, Berichtigung oder Löschung der Nutzerdaten sind schriftlich unter Beilage eines unterzeichneten Begehrens sowie einer Kopie des Passes bzw. der Identitätskarte an die nachstehende Stelle zu richten: 

Suva 
Datenschutzbeauftragte 
Postfach
6004 Luzern
Datenschutz(at)suva.ch

9 Gewährleistung und Haftung

Die Suva hält das Kundenportal und die App jeweils auf dem aktuellen Stand der Technik. Die Nutzer können keine Ansprüche auf Gewährleistung geltend machen. 
Die Haftung der Suva für allfällige Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Kundenportals und der App ist auf Fälle der groben Fahrlässigkeit und des vorsätzlichen Verhaltens beschränkt. 
Eine weitergehende Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen. 
Die Haftung für Hilfspersonen der Suva ist vollumfänglich ausgeschlossen.

Die Suva lehnt, soweit gesetzlich zulässig, jede Haftung für direkte und indirekte Schäden aus Übertragungsfehlern, technischen Mängeln und/oder Ausfällen, Störungen, Netzüberlastungen und/oder widerrechtlichen Eingriffen bzw. Zugriffen Dritter, dem Nichterkennen von Legitimationsmängeln, unachtsamer Verwendung der persönlichen Authentisierungsmerkmalen, Sperrung des Zugriffs/Accounts, Nutzung des Kundenportals, der App und der Services aus dem Ausland, mangelnder Sicherheit und/oder Funktionstüchtigkeit der durch die Nutzer verwendeten Hard- und Software oder aus anderen im Zusammenhang mit der Benutzung des Kundenportals, der App und der Services stehenden Gründen ab.

10 Beginn und Beendigung der Vereinbarung

Durch Anklicken der entsprechenden Checkbox bei der Account-Erstellung akzeptieren die Nutzer die Nutzungsbestimmungen. Sowohl die Suva als auch die Nutzer können diese Vereinbarung durch die Löschung des Accounts jederzeit kündigen. Sie Suva löscht Accounts bei Verdacht auf Missbrauch (vgl. Ziff. 4).

11 Änderung der Nutzungsbedingungen

Die Suva behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen für das Kundenportal und die App jederzeit zu ändern. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden den Nutzern auf geeignete Weise - im Regelfall elektronisch - bekannt gegeben. 

Mit der erstmaligen Benutzung des Kundenportals, der App bzw. der Services seit Mitteilung der Änderung der Nutzungsbedingungen gelten diese als von den Nutzern vorbehaltlos akzeptiert. Der Einspruch gegen die Änderung der Nutzungsbedingungen gilt als Kündigung und führt zur Löschung des Accounts (vgl. Ziff. 4).

Die Suva behält sich das Recht vor, den Inhalt des Kundenportals und der App anzupassen, den Umfang der Services jederzeit zu ändern und/oder an technische oder rechtliche Entwicklungen anzupassen.

12 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist unter Vorbehalt gesetzlich zwingender Gerichtsstände Luzern. Die Vereinbarung untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht.

13 Sperrung des Accounts, Reklamationen und Support

Der Kundendienst der Suva ist Montag - Freitag von 07:30 - 17:00 Uhr unter +41 41 419 58 00 erreichbar. Darüber hinaus können Sie über unser Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen: https://www.suva.ch/de-ch/allgemein/kontakt .