shutterstock_228774259.jpg

Nutzungsbedingungen für das Online Kundenportal «Suva» Ausgabe November 2016

1 Vertragsgegenstand

Die Suva, Fluhmattstrasse 1, 6002 Luzern (nachfolgend «Suva») ermöglicht dem Benutzer unter den nachfolgenden Bedingungen die Nutzung ihres Kundenportals «Suva» (nachfolgend «Kundenportal») und der auf dem Kundenportal aufgeschalteten Dienstleistungen (nachfolgend «Services»).

2 Umfang der Nutzungsrechte

Das Kundenportal ermöglicht dem Benutzer via Internet den Abruf von Informationen, den Zugriff auf die aufgeschalteten Services sowie den Austausch von Daten zwischen Benutzer und der Suva. Die Suva behält sich das Recht vor, den Inhalt des Kundenportals und den Umfang der Services jederzeit
zu ändern und/oder an technische oder rechtliche Entwicklungen anzupassen. Das Kundenportal und die Services dürfen vom Benutzer nur nach Massgabe der vorliegenden Bedingungen benutzt werden. Jegliche abweichende Nutzung ist verboten.

3 Zugang zum Kundenportal / Identifikation

Zur Nutzung des Kundenportals und der Services ist ein Account notwendig. Für den Zugang zu diesem Account ist die Eingabe von Benutzername und Passwort (persönliche Identifikationsmerkmale) notwendig. Einzelne Services bedürfen einer mehrstufigen Authentifizierung, die über zusätzliche Identifikationsmerkmale ermöglicht wird. Wer sich mit den vorstehend erwähnten Identifikationsmerkmalen ausgewiesen hat, gilt gegenüber der Suva als legitimiert. Die Suva nimmt ohne zusätzliche Überprüfung der Berechtigung vom Benutzer Aufträge und rechtsverbindliche Mitteilungen entgegen.

4 Vergabe von Accounts

Die Suva entscheidet frei über die Vergabe von Benutzer-Accounts. Sie muss einen ablehnenden Entscheid nicht begründen.

5 Löschung

Die Suva ist jederzeit berechtigt, den Zugriff auf das Kundenportal und die Services ohne Vorankündigung zu löschen. Zudem kann der Benutzer seinen Account jederzeit selbst löschen oder von der Suva jederzeit verlangen, dass sein Account gelöscht wird. Eine Löschung eines Accounts ist unwiderruflich.

6 Sorgfaltspflichten des Benutzers

Der Benutzer ist verpflichtet, seine persönlichen Identifikationsmerkmale vertraulich aufzubewahren
und diese angemessen gegen missbräuchliche Verwendung durch Unbefugte zu schützen. Er trägt sämtliche Folgen, die sich aus der Verwendung der persönlichen Identifikationsmerkmale durch Unbefugte ergeben. Besteht berechtigter Grund zur Annahme, dass unbefugte Dritte Kenntnis von persönlichen Identifikationsmerkmalen erlangt haben, so hat der Benutzer sein Passwort unverzüglich zu ändern und/oder seinen Account zu löschen.

7 Nutzung des Kundenportals aus dem Ausland

Der Benutzer nimmt zur Kenntnis, dass bei der Benutzung des Kundenportals und der Services aus dem Ausland die ausländische Datenschutzgesetzgebung in vielen Fällen nicht dem schweizerischen Standard entspricht und dass allenfalls Bestimmungen des ausländischen Rechts verletzt werden. Es ist ausschliesslich Sache des Benutzers, sich angemessen über die entsprechende ausländische Gesetzgebung zu informieren.

8 Datenschutz

Sowohl die Suva als auch der Benutzer verpflichten sich, die Bestimmungen der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung (insbesondere des Schweizerischen Datenschutzgesetzes) einzuhalten.
Mit Nutzung des Kundenportals räumt der Benutzer der Suva das Recht ein, sämtliche Login-Daten, Zugriffe, Transaktionen, Mutationen und Bewegungen des Benutzers aufzuzeichnen, zu speichern und auszuwerten.
Mit Zustellung oder Hochladen seiner Daten erteilt der Benutzer der Suva die Einwilligung zu deren
Bearbeitung zu Marketingzwecken sowie zu allen in diesem Zusammenhang stehenden Analysen und zur Analyse und für Massnahmen rund um die Pflege von bestehenden und künftigen Kundenbeziehungen sowie zu Zwecken, die bei der Datenerfassung ausdrücklich aufgeführt sind oder mit der Zustellung der Daten offensichtlich zusammenhängen.
Soweit Daten per E-Mail übermittelt werden, erfolgt die Übermittlung unverschlüsselt.

9 Haftung und Gewährleistung

Die Nutzung des Kundenportals erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers. Die Suva lehnt, soweit gesetzlich zulässig, jede Haftung für direkte und indirekte Schäden aus Übertragungsfehlern, technischen Mängeln und/oder Ausfällen, Störungen, Netzüberlastungen und/oder widerrechtlichen Eingriffen bzw. Zugriffen Dritter, dem Nichterkennen von Legitimationsmängeln, unachtsamer Verwendung der persönlichen Identifikationsmerkmale, Sperrung des Zugriffs/Accounts, Nutzung des Kundenportals und der Services aus dem Ausland, mangelnder Sicherheit und/oder Funktionstüchtigkeit der durch den Benutzer verwendeten Hard- und Software oder aus anderen im Zusammenhang mit der Benutzung des Kundenportals und der Services stehenden Gründen ab.
Der Benutzer haftet gegenüber der Suva und hält diese vollumfänglich schadlos für alle Schäden, welche durch die nicht von der Suva autorisierte Nutzung des Kundenportals verursacht worden sind.
Der Benutzer ist sich bewusst, dass trotz aller Vorsichts- und Sicherheitsmassnahmen über das
Internet übertragene Daten vor Eingriffen Dritter nicht absolut geschützt sind und ferner Fehler und/oder zeitliche Verzögerungen bzw. Unterbrüche eintreten können. Die Suva übernimmt diesbezüglich keine Gewähr für die Richtigkeit und die Vollständigkeit der angezeigten, elektronisch übermittelten und/oder ausgedruckten Daten.
Es obliegt dem Benutzer, sich betreffend der von ihm verwendeten Hard- und Software über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen (Firewall, Virenschutz etc.).

10 Beginn und Beendigung der Vereinbarung

Diese Vereinbarung tritt mit Zustimmung des Benutzers in diese Nutzungsbedingungen durch Anklicken der entsprechenden Checkbox in Kraft und wird für unbestimmte Zeit abgeschlossen. Sowohl die Suva als auch der Benutzer können diese Vereinbarung durch die Löschung des Accounts (vgl. Ziff. 5) jederzeit kündigen.

11 Änderung der Nutzungsbedingungen

Die Suva behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen für das Kundenportal jederzeit zu ändern. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden dem Benutzer auf geeignete Weise - im Regelfall per E-Mail - bekannt gegeben. Mit der erstmaligen Benutzung des Kundenportals bzw. der Services seit Mitteilung der Änderung der Nutzungsbedingungen gelten diese als vom Benutzer vorbehaltlos akzeptiert. Der Einspruch gegen die Änderung der Nutzungsbedingungen gilt als Kündigung und führt zur Löschung des Accounts (vgl. Ziff. 5).

12 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung wird als Gerichtsstand der Sitz der Suva in Luzern/Schweiz vereinbart. Die Vereinbarung untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht.