Checkliste: Entsendung von Mitarbeitenden ins Ausland

Inhalt

Checkliste: Entsendung von Mitarbeitenden ins Ausland
Infomittel
Checkliste, PDF, 7 Seiten
Ausgabe
01.12.2017

Beschreibung

Schweizer Firmen senden Ihre Mitarbeitenden für die unterschiedlichsten Arbeiten ins Ausland, beispielsweise für Montagen, Ingenieurarbeiten, Beratungen, Schulungen oder Entwicklungshilfe. Die Umstände vor Ort fordern eine entsprechende Vorbereitung.

Mithilfe unserer Checkliste überprüfen Sie in Kürze, ob bei einer Auslandentsendung Sicherheitsvorkehrungen überhaupt getroffen werden können, wie die Sicherheitsorganisation im Zielland aufgebaut ist und wie die Lage punkto Ausbildung, Instruktion und Information aussieht.

Auch auf scheinbare Details wie Impfzertifikate, Gültigkeit eines Führerausweises oder eine allenfalls nötige Zusatzkrankenversicherung gehen wir ein. Zudem behandeln wir Themen wie die Massnahmenplanung und -realisierung bezüglich Arbeitssicherheit sowie die Notfallorganisation.

Durch das saubere Abarbeiten dieser Punkte tun Sie Ihr Möglichstes, damit die Auslandeinsätze Ihrer Mitarbeitenden so unproblematisch wie möglich ablaufen und die oft grösseren Risiken vor Ort so gut wie möglich minimiert werden.

Folgende Informationsmittel ergänzen diese Publikation:

Vorübergehend im Ausland beschäftigt 
Zusammenarbeit mit Fremdfirmen: Haben Sie die Koordination sichergestellt?

Allein arbeitende Personen. Bestellnummer

Sicherheit im Aussendienst, Teil 1: Unterwegs

Sicherheit im Aussendienst, Teil 2: Beim Kunden

Sofort medizinische Hilfe im Ausland – dank Assistance von SuvaCare

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen