Berufliches Tauchen und Arbeiten im Überdruck

Inhalt

Standard Variante
Bestellnummer
2869/08.D
Infomittel
Dokument, PDF
Ausgabe
01.06.2012

Beschreibung

Gefahren für Berufstaucher/-innen und bei Arbeiten unter Überdruck

Bau-, Montage- oder Forschungsarbeiten unter Wasser, Offshore Tauchen und Rettungstauchen: Das Berufstauchen ist von Bedeutung. Doch Berufstaucher und Berufstaucherinnen setzen sich einem gewissen Risiko für ihre Gesundheit aus. Dasselbe gilt für Arbeitnehmende, welche «trockene Arbeiten» unter Überdruck durchführen.

Im und unter Wasser gibt es Gefahren, die andernorts nicht vorkommen und besonders das Thema «Druckunterschied» birgt ein Risiko für Unfälle und Krankheiten. Diese Publikation bietet Ihnen darum einen fundierten Einblick in die Tauch- und Überdruckmedizin.

Diese Publikation richtet sich an:

  • Ärztinnen und Ärzte, die mit Themen wie Tauchunfälle und Tauchtauglichkeit konfrontiert sind
  • Mitarbeitende von therapeutischen Druckkammern
  • Verantwortliche von Tauch - und Bauunternehmen, die Arbeiten unter Überdruck ausführen
  • sowie an besonders interessierte Laien

Infos über Druckunterschied, Wirkungen und mehr

Folgende Kapital (jeweils mit einigen Unterkapiteln) finden Sie in dieser Publikation:

  • physikalische Grundlagen
  • Gefährdungen bzw. Gefahrenquellen (beim Tauchen sowie bei der Arbeit in mit Druckluft gefüllten Räumen)
  • Wirkungsweisen und Krankheitsbilder
  • Prophylaxe und Therapie von Tauch- und Überdruckunfällen
  • versicherungsrechtliche Begriffe

Laden Sie diese Publikation jetzt herunter.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen