Broschüre Lärmbekämpfung durch Kapselung: Praxisorientierte Lösungen

Inhalt

      Keine Abbildung vorhanden
      Broschüre Lärmbekämpfung durch Kapselung: Praxisorientierte Lösungen
      Bestellnummer
      66026.D
      Infomittel
      Dokument, PDF
      Ausgabe
      01.03.2010

      Beschreibung

      Viele Lärmquellen benötigen eine Schallschutzkapsel, damit der Maschinenlärm wirksam gedämpft wird. Dabei handelt es sich in der Regel um Maschinen mit grosser Arbeitsleistung, hoher Drehzahl oder um Hilfsaggregate.

      In der Praxis gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie Sie durch Kapselung von Maschinen eine spürbare Geräuschminderung erzielen. Eine einfache Kapselung der Maschine kann unter Umständen den Schallpegel um bis zu 20 Dezibel senken.

      Eine Kapselung kann auch bei geringeren Schallpegeln (wie zum Beispiel bei Rechnern oder leistungsfähigen Druckern) nötig sein, um angrenzende Arbeitsplätze abzuschirmen.

      Wie die Erfahrung aus der täglichen Praxis zeigt, stellen sich beim Bau von Kapselungen verschiedene Herausforderungen – zum Beispiel in der Wahl des Materials für den Schallabsorber oder des Kapselmaterials, damit sich die Schallabstrahlung nicht erhöht.

      Die Broschüre «Lärmbekämpfung durch Kapselungen» ist eine detaillierte Auslegeordung der möglichen Probleme und Lösungen für Schallschutzkapseln. Dabei handelt es sich nicht um eine wissenschaftliche Abhandlung, sondern um ein Hilfsmittel für Praktiker im Betrieb.

      Laden Sie die Broschüre jetzt herunter und prüfen Sie, wo und wie Sie durch Kapselung einen wirksamen Lärmschutz in Ihrem Betrieb umsetzen können.

      Finden Sie diese Seite hilfreich?

      Weiterführende Themen