Arbeitsplattformnetze: Sicherheitsanforderungen – Factsheet

Inhalt

Standard Variante
Bestellnummer
33026.D
Infomittel
Factsheets, PDF
Ausgabe
01.02.2022

Beschreibung

Arbeitsplattformnetze sind Auffangnetze, die dank rasterförmiger Vorspannung mit Spanngurten und geringer Maschenweite gut begehbar sind. Deshalb können Sie auch als Arbeitsplatz dienen. 

Es gelten jedoch strenge Anforderungen an die Sicherheit dieser Netze. Dieses Factsheet behandelt unter anderem die Befestigung, die technischen Bestimmungen und worauf bei der Montage und der Baufortschrittsplanung zu achten ist. Ebenso erklärt es, was die Montagefirma und die Benutzenden tun müssen, damit das Arbeitsplattformnetz auch tatsächlich für die Arbeit freigegeben werden kann.  

Drei wichtig Eckpunkte:

  • Montieren Sie Netze immer gemäss den Angaben des Systemherstellers.
  • Verwenden Sie ausschliesslich Netze der Klasse B1 nach SN EN 1263-1 mit maximal 45 mm Maschenweite.
  • Die maximale Neigung des eingebauten Netzes beträgt zwanzig Prozent. Ist sie höher, brauchen Sie eine Seilsicherung.

Eine unsaubere Befestigung, aber auch beschädigte Netzmaschen können für Ihre Mitarbeitenden lebensgefährlich sein. Deshalb sind Sie als Arbeitgeber dafür verantwortlich, dass täglich eine Sichtkontrolle durchgeführt wird. 

Weitere Informationen zu Auffangnetzten finden Sie in den Factsheets Auffangnetze und Seitenschutz mit Auffangnetzen.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen