Sonnenstrahlung: Kennen Sie die Risiken? Information für Mitarbeitende

Inhalt

Sonnenstrahlung: Kennen Sie die Risiken?Information für Arbeitnehmende, die im Freien tätig sind
Bestellnummer
88304.D
Infomittel
Flyer, PDF, 4 Seiten, A5
Ausgabe
15.03.2020

Beschreibung

Etwa 1000 Schweizerinnen und Schweizer, die regelmässig im Freien arbeiten, erkranken jährlich an hellem Hautkrebs. Wenn Sie Ihre Mitarbeitenden über vorbeugende Massnahmen in Sachen Sonnenschutz aufklären, helfen Sie ihnen, Hautkrebs zu vermeiden. Sie können zum Schutz vor Sonnenstrahlung beitragen, indem Sie:

  • die Arbeitsstelle abschatten und die Arbeitszeiten anpassen
  • Ihre Mitarbeitenden darauf hinweisen, heikle Hautstellen mit einer Kopfbedeckung und passender Kleidung abzudecken
  • sie mit Stirnblende und Nackenschutz ausstatten und
  • sie anhalten, ausreichend Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor zu verwenden

Diese Vorsichtsmassnahmen sollten nicht nur beim Arbeiten in der Sonne, sondern auch in der Freizeit beachtet werden.

Denken Sie auch daran, dass heller Hautkrebs als Berufskrankheit anerkannt werden kann, wenn die betroffene Person viele Jahre im Freien gearbeitet hat. Dies gilt auch für Mitarbeitende, deren Hautkrebs erst nach der Pensionierung festgestellt wurde.

Verteilen Sie unseren Flyer an Ihre Mitarbeitenden. Auf diese Weise leisten Sie einen Beitrag zum Arbeitsschutz.

Weitere Informationen zum Sonnenschutz finden Sie auf unserer Seite Sonne, Hitze, UV-Strahlen und Ozon und auf der Website der Krebsliga .

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen