Dachdeckerschutzwand beim Fassadengerüst – das informative Factsheet

Inhalt

Dachdeckerschutzwand beim Fassadengerüst – das informative Factsheet
Bestellnummer
33022.D
Infomittel
Factsheets, PDF
Ausgabe
01.01.2022

Beschreibung

Abstürze vom Dach und Material, das auf Mitarbeitende oder unbeteiligte Passanten fällt, sind für jeden Betrieb ein Albtraum. Deshalb ist es im Interesse eines jeden Unternehmens, die Arbeiten so sicher wie möglich zu gestalten. 

Unser Factsheet hilft Ihnen beim korrekten Aufbau einer Dachdeckerschutzwand am Gerüst. Die Installation ist ab einer Dachneigung von 30° notwendig und muss Personen, Gegenstände und Material zuverlässig auffangen. Eine Grafik zeigt Ihnen, welche Masse Sie dabei beachten müssen. Ausserdem beinhaltet das Factsheeet Informationen zu den Anforderungen an die Gerüsthersteller und strafrechtliche Aspekte.

Um den vorschriftsmässigen Aufbau der Dachschutzwand vor Ort zu kontrollieren, prüfen Sie, ob

  • die zulässige Grösse von Öffnungen in der Dachdeckerschutzwand nicht überschritten wird
  • der Schutz vor Abstürzen auch bei Arbeiten auf Schleppgauben und Lukarnen gegeben ist
  • die Dachschutzwand den Bestimmungen der Norm SN EN 13374 entspricht 
  • allenfalls eine Rückverankerung angezeigt ist

Für weitere Informationen zum Thema empfehlen wir Ihnen das Merkblatt  Arbeiten auf Dächern, das Factsheet Seitenschutz mit Auffangnetzen und unsere Präventions-Webseiten Arbeiten auf Dächer und Sichere Arbeitsgerüste.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen