Um-/Rückbauarbeiten an teerhaltigen Korkisolationen, Schüttungen & Parkettklebern

Inhalt

Standard Variante
Bestellnummer
33106.D
Infomittel
Factsheet, PDF, 2 Seiten, A4
Ausgabe
01.11.2023

Beschreibung

Bei Um- und Rückbauarbeiten an teerhaltigen Materialien werden grosse Mengen gesundheitsgefährdender Stäube freigesetzt.

Teer bzw. PAK (polyzyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) kann bei Menschen Krebs auslösen.

In Gebäuden, die vor 1990 gebaut wurden, muss mit teehaltigen Baustoffen gerechnet werden.

Vor Beginn der Bauarbeiten muss ermittelt werden, ob gesundheitsgefährdende Baustoffe vorhanden sind.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen