Napo: Schach dem Risiko – ein Film zur Sensibilisierung

Inhalt

undefined
Standard Variante
Infomittel
Videos, MP4
Ausgabe
01.04.2008

Beschreibung

Damit Sie in Ihrem Betrieb Unfälle am Arbeitsplatz vermeiden und die Gefahren reduzieren, ist richtiges Handeln und ein sorgfältiges Einschätzen der Situation unerlässlich. Um diese Sicherheitsmassnahmen zu gewährleisten, ist eine umfangreiche Sensibilisierung der Mitarbeitenden gefragt. Im Film der Suva lernen die Arbeitnehmenden gemeinsam mit  Napo, was es heisst, eine Situation zu analysieren und sich dementsprechend verantwortungsvoll zu verhalten.

Für einen risikofreien Arbeitsalltag gilt deshalb:

  • Das Risiko einschätzen: Nehmen Sie eine Risikoeinschätzung vor, bevor Sie sich für den einfacheren, aber gefährlicheren Weg entscheiden und handeln Sie dementsprechend. Es immer gilt die Verhaltensregel: stopp – denken – handeln.
  • Unbekanntes identifizieren: Wenden Sie sich an Ihren Vorgesetzten, wenn Sie sich über die Gefährdungen in einer bestimmten Situation unsicher sind. Gemeinsam können Sie dann über das weitere Vorgehen diskutieren.
  • Handeln für alle: Handeln Sie, wenn Ihnen eine akute Gefahr begegnet, denn diese könnte auch für andere zum Risiko werden. Wenn Sie eine Gefahr nur vorübergehend beseitigen können, ist es wichtig, dieses "schlafende Risiko" Ihrem Vorgesetzten zu melden.
  • Gefährliche Kombinationen: Unfälle geschehen meist aufgrund verschiedenster Ursachen. Versuchen sie jeweils, möglichst alle dieser Ursachen zu erkennen.
  • Das Risiko beseitigen: Wiegen Sie stets die Vor- und Nachteile der verschiedenen Beseitigungsmöglichkeiten eines Risikos ab.
  • Sicherheit zahlt sich aus: Investitionen wie beispielsweise ein Wagen, um schwere Lasten zu transportieren, verhindern Berufsunfälle und -krankheiten.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen