434533297_2_highres_Keystone.jpg, home-office, homeoffice, frau, laptop, zimmer

Homeoffice: Wie schütze ich meine mentale Gesundheit?

Charlotte Chanex,

DIe Arbeitspsychologin Cathrine Mathey gibt Tipps, wie man dem Homeoffice-Blues ein Schnippchen schlägt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bedrückt oder verängstigt Sie Ihre gesundheitliche Situation dann, sollten Sie mit jemandem darüber sprechen. 
  • Folgen Sie im Home-Office einem klaren Arbeitsrhythmus und halten Sie sich an festgelegte Pausen. 
  • Machen Sie eher kurze, dafür häufigere Pausen.
  • Ihre Lebensweise beeinflusst Ihre mentale Gesundheit ganz wesentlich: Nehmen Sie sich genügend Zeit zum Schlafen, bewegen Sie sich und gehen Sie an die frische Luft.   

Wie geht man mit dem von der Pandemie erzeugten Stress um?

Verspüren Sie Angst oder lastet die Situation schwer auf Ihnen? Dann sprechen Sie darüber und pflegen Sie den Kontakt mit anderen Menschen. Es ist wichtig, dass Sie sich Ihren Emotionen bewusst werden und ihnen Ausdruck verleihen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Ihrem Umfeld darüber zu sprechen, wenden Sie sich an eine soziale Beratungsstelle, an die HR-Stelle Ihres Betriebs oder kontaktieren Sie eine der Hotlines, die von den Kantonen zur Unterstützung der Bevölkerung eingerichtet wurden.

Wie schütze ich meine mentale Gesundheit?

Es ist nicht immer leicht, mit den täglichen Nachrichten über die Corona-Pandemie umzugehen. Diese können Sie unter Umständen auch überfordern. Nehmen Sie sich diese vier Ratschläge zu Herzen:

  1. Verbinden Sie sich mit Ihren fünf Sinnen mit der Gegenwart, beispielsweise indem Sie Musik hören oder in der Küche ein Gericht zubereiten. Werden Sie sich bewusst, dass es Ihnen im Augenblick gut geht.
  2. Konzentrieren Sie sich bei der Arbeit wie im Privaten auf die Dinge, die Sie beeinflussen können. Umgeben Sie sich mit positiven Menschen und Bildern. Schauen Sie sich beispielsweise Fotos oder Videos aus Ihren Ferien oder von Ihren Kindern an. Suchen Sie den Kontakt zu Arbeitskolleginnen, Freunden und Angehörigen. Bei der Arbeit können Sie sich paarweise gegenseitig helfen.
  3. Nehmen Sie sich die Zeit, sich zu entspannen. Tun Sie dann das, was Ihnen gefällt. Stellen Sie sich die Frage: Was tue ich gerne? Jeder findet seine eigene Antwort.
  4. Ritualisieren Sie den Übergang von der Arbeit zur Freizeit. Im Home-Office sind Sie stets im gleichen Raum. Die Abgrenzung ist für Ihr Unterbewusstsein nicht klar. Sie können sich einen Tee zubereiten, Musik abspielen oder an die frische Luft gehen, um das Arbeitsende zu markieren.

Wie arbeite ich im Homeoffice effizienter?

Halten Sie sich an einen klaren Arbeitsrhythmus mit eindeutig festgelegten Pausen. Machen Sie eher kurze, dafür häufigere Pausen. Im Homeoffice besteht die Gefahr, zu lange zu arbeiten. Finden Sie heraus, zu welcher Tageszeit Sie am effizientesten sind und organisieren Sie sich entsprechend.

Es wichtig, abschalten zu können, wenn der Arbeitstag beendet ist. Kontaktieren Sie für berufliche Anliegen Ihre Kollegen nicht ausserhalb der Arbeitszeit.

Alle spontanen Gespräche bei der Kaffeemaschine entfallen, wenn Sie zuhause arbeiten. Nehmen Sie sich deshalb Zeit für die Kommunikation mit Ihren Kollegen und haben Sie den Mut, ihnen mitzuteilen, was Sie in diesem Augenblick bewegt.

Zu guter Letzt:

Um Ihre Ausgeglichenheit zu bewahren, wenn alles um Sie herum in Bewegung ist, ist Ihre gesunde Lebensweise entscheidend. Namentlich der Schlaf ist ausschlaggebend. Um gut zu schlafen, achten Sie auf einen Schlafrhythmus und planen Sie genügend Stunden Schlaf ein (idealerweise zwischen 7 und 8 Stunden), um in Form zu bleiben. Achten Sie auch auf genügend Bewegung! Gehen Sie bei Tageslicht nach draussen, mindestens eine halbe Stunde pro Tag, auch bei schlechtem Wetter. Das hilft Ihnen, besser zu schlafen. Und Seien Sie sich selbst gegenüber nicht zu anspruchsvoll. Sie können nicht alles unter Kontrolle bringen.

Weitere Informationen

Um besser zu schlafen, finden Sie unten einige Ratschläge für erholsamen Schlaf und entdecken Sie unser Präventionsmodul:

Tipps für einen erholsamen Schlaf   

Präventionsmodul «Gut schlafen – sicherer leben»   

Für genügend Bewegung empfehlen wir unser

Fit-Programm für Vielsitzer  

432959446_highres_Keystone.jpg,  home-office, homeoffice, frau, laptop, zimmer
Ein gesunder Lebensstil und die obengenannten TIpps helfen, Ihre mentale Gesundheit zu erhalten.