VL_SHT_SUVA - Originalbild

Lasten clever anpacken (mit Fachperson)

In dieser Schulung analysiert eine Fachperson der Suva in Ihrem Betrieb Arbeitssituationen, in denen Mitarbeitende Lasten von Hand bewegen. Die professionell vermittelten Techniken zum körperschonendem Heben und Tragen von Lasten können von den Mitarbeitenden direkt am Arbeitsort geübt werden.

Inhalt

Kurz und bündig

Übermässige körperliche Belastung ist einer der häufigsten Gründe für Beschwerden am Bewegungsapparat. Derartige Beschwerden sind für rund ein Drittel aller Absenztage von Mitarbeitenden verantwortlich. Mit dem Präventionsmodul «Lasten clever anpacken (mit Fachperson)» können Sie in Ihrem Betrieb das Risiko von Arbeitsunfällen und gesundheitsbedingten Ausfällen reduzieren.

Ziele

Dieser Workshop mit Fachperson vermittelt:

  • Erarbeiten der Grundregeln zum körperschonenden Heben und Tragen
  • Umsetzung dieser Techniken in praktischen Übungen
  • Reduktion des Risikos von Arbeitsunfällen im Betrieb

Zielgruppe

  • Alle Mitarbeitenden, die Lasten von Hand bewegen

Inhalt

Diese Schulung mit Fachperson ist wie folgt aufgebaut:

  • Vorgängige Analyse der Arbeitssituationen im Betrieb (1/2 bis 1 Tag)
  • Schulung
    - Theorie: Grundlagen der Anatomie, Physiologie des Bewegungsapparats; Folgen von falschem Heben und Tragen; persönliches Verhalten und Voraussetzungen
    - Praxis: Körperschonende Arbeitstechniken

Rahmenbedingungen

Vorbereitung1 Tag
Durchführung2,5 Stunden
OrtBei Ihnen im Betrieb
GruppengrössePro Gruppe max. 12 Personen
DurchführungsartMit Fachperson
CHFCHFCHF
KostenAb CHF 2630.–

Raumbedarf und Infrastruktur

  • Theorie: Raum mit Stühlen für alle Teilnehmenden, Beamer, Laptop-Anschluss, Flipchart inkl. Stifte
  • Praxis: Platz zum Üben (idealerweise direkt am Arbeitsort); gängige Gegenstände zum Heben und Tragen (Kisten usw.)

Vorgehen

  • Frühzeitige Reservation des Moduls (mindestens acht Wochen im Voraus)
  • Organisation von Räumlichkeiten und Infrastruktur
  • Teilnehmende informieren und einladen
  • Durch eine Fachperson der Suva (inkl. Einholen von Feedback bei den Teilnehmenden)
  • Allfälliges Feedback an Vorgesetzte
  • Kontrolle, ob das Gelernte im Betrieb umgesetzt wird

Unfallprävention ist ein laufender Prozess. Mit regelmässig durchgeführten Präventionsmodulen fördern Sie das eigenverantwortliche Handeln Ihrer Mitarbeitenden. Planen Sie deshalb Ihre nächste Aktivität frühzeitig.

Modul als Do-it-yourself-Version

Lasten clever anpacken (do it yourself)
Präventionsmodule
Lasten clever anpacken (do it yourself)
In einer Do-it-yourself-Variante können Sie dieses Präventionsmodul auch ohne Fachperson der Suva durchführen.
Zum DIY-Modul «Lasten clever anpacken»