Suva_Optibau_66131_9_Original_41152 (Bildquelle Suva).jpg

Prävention im Betrieb wirkungsvoll umsetzen

Es ist nicht immer einfach, Präventionsmassnahmen effizient und wirkungsvoll umzusetzen. Auf dieser Seite haben wir in neun kurzen Videos für Sie dargestellt, wie Sie vorgehen können, um Massnahmen vorzubereiten, durchzuführen und zu kommunizieren. Ausserdem finden Sie hier weitere hilfreiche Angebote.

Inhalt

      Kurz und bündig

      Eine Präventionskultur entsteht nicht einfach so. Vielmehr handelt es sich um viele einzelne Schritte, die zusammengenommen erst Wirkung zeigen. Dazu gehören ein effizienter Einsatz der Ressourcen und effektive Kommunikation. Gehen Sie dabei in drei Phasen vor:

      • Vorbereitung
      • Ausarbeitung
      • Durchführung 

      So gelingt es Ihnen, schrittweise eine Kultur der Prävention zu etablieren und aufrechtzuerhalten. Damit verbessern Sie die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz und in der Freizeit.

      Präventionsmassnahmen: Schritt für Schritt zum Erfolg

      Die neun kurzen Videos veranschaulichen die Schlüsselfaktoren für die Vorbereitung, Ausarbeitung und Durchführung von Präventionsmassnahmen am Arbeitsplatz. Ziel der Videos ist es, ein inhaltliches Verständnis für die wesentlichen Schritte zu vermitteln und Anregungen für einen effizienten Einsatz der Ressourcen und eine effektive Kommunikation zu geben.

      Die Vorbereitung 

      Eine gute Vorbereitung ist das A und O für den Erfolg einer Präventionsmassnahme. Im ersten Teil unserer Videoreihe «Prävention im Betrieb wirkungsvoll kommunizieren» erfahren Sie, welche Erfolgsfaktoren bei der Planung Ihrer Massnahmen entscheidend sind. Zur Vorbereitung gehört auch die Kenntnis Ihrer aktuellen Unfallzahlen.

      undefined

      Setzen Sie Prioritäten

      Roger Vogel, Sicherheitsbeauftragter bei der Nyffenegger Storenfabrik AG.

      Weitere Videos
      undefined

      :

      Setzen Sie Prioritäten

      Roger Vogel, Sicherheitsbeauftragter bei der Nyffenegger Storenfabrik AG.

      undefined

      :

      Das sind Ihre Erfolgsfaktoren

      Peter Blum, Präventionsspezialist bei der Suva.

      undefined

      :

      Überzeugen Sie Ihre Vorgesetzten

      Christoph Salzmann, Experte für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Suva.

      Die Ausarbeitung

      Nachdem Sie die notwendigen Schwerpunkte für Präventionsmassnahmen erkannt und die Erwartungen definiert haben, geht es im nächsten Schritt darum, diese Massnahmen konkret auszuarbeiten. Im zweiten Teil unserer Videoreihe erfahren Sie, was dabei wichtig ist.

      undefined

      Gehen Sie ins Detail

      Roger Vogel, Sicherheitsbeauftragter bei der Nyffenegger Storenfabrik AG.

      Weitere Videos
      undefined

      :

      Gehen Sie ins Detail

      Roger Vogel, Sicherheitsbeauftragter bei der Nyffenegger Storenfabrik AG.

      undefined

      :

      Suchen Sie Unterstützung

      Erwin von Moos, Experte für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Suva.

      undefined

      :

      Generalprobe vor der Geschäftsleitung

      Mark Langenegger war viele Jahre als Präventionsberater der Suva unterwegs.

      Die Durchführung im Betrieb

      Jetzt können Sie loslegen: Im dritten Teil der Videoreihe erfahren Sie, worauf es bei der Umsetzung Ihrer Massnahmen ankommt. Überprüfen Sie dabei laufend, ob Ihre Planung wirklich funktioniert. Auf diesen Erfahrungen können Sie für weitere Projekte aufbauen.

      undefined

      Jetzt legen Sie los

      Roger Vogel, Sicherheitsbeauftragter bei der Nyffenegger Storenfabrik AG.

      Weitere Videos
      undefined

      :

      Jetzt legen Sie los

      Roger Vogel, Sicherheitsbeauftragter bei der Nyffenegger Storenfabrik AG.

      undefined

      :

      Kommunikation ist entscheidend

      Valena Frey, Sozial- und Arbeitspsychologin bei der Suva.

      undefined

      :

      Jetzt repetieren Sie

      Sabine Kuonen war Produktentwicklerin bei der Suva.

      Kulturcheck_GettyImages-1348358827.png

      Wie stark wird Prävention in Ihrem Betrieb gelebt?

      Bewerten sie sechs Alltagssituationen und finden Sie heraus, wie es um die Sicherheit in Ihrem Betrieb bestellt ist.
      Kulturcheck jetzt starten

      Was ist Ihr Beitrag?

      Ihr Einsatz macht den Unterschied! Finden Sie heraus, was Sie zu einer gelebten Präventionskultur beitragen können. Hier finden Sie Informationen und Angebote der Suva, die speziell auf Ihre berufliche Funktion zugeschnitten sind.

      Individuelle Beratung

      Unser Beratungsteam steht Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und spezifische Lösungen für Ihren Betrieb zu entwickeln. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind für Sie da und arbeiten mit Ihnen gemeinsam daran, für mehr Sicherheit und besseren Gesundheitsschutz zu sorgen – sowohl am Arbeitsplatz als auch in der Freizeit.

      Kontakt aufnehmen
      Senden Sie uns Ihr Anliegen schriftlich über unser Kontaktformular.
      Rufen Sie uns an
      Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr.

      Finden Sie diese Seite hilfreich?