Baustellenspezifische Massnahmen für Sicherheit und Gesundheitsschutz. Planungswerkzeug

Wenn Sicherheits- und Gesundheitsschutzvorkehrungen auf einer Baustelle von mehreren Unternehmen benützt werden, gelten Sie gemäss Bauarbeitenverordnung als baustellenspezifische Massnahmen. Diese müssen geplant und während der Ausführung der Bauarbeiten koordiniert werden. Dieses Planungszwerkzeug erleichtert es Unternehmern, die Massnahmen zu ermitteln, die für die sichere Ausführung Ihres Vorhabens erforderlich sind. Bauleitern kann es als Planungshilfe für die Ausschreibung von baustellenspezifischen Massnahmen dienen.