Gehörschutz, PSA, Fräsen

Den Gehörschutz richtig tragen

  • Bei lauten Arbeiten einen Gehörschutz tragen – das ist in vielen Betrieben Alltag.
  • 200 000 Menschen sind in der Schweiz während der Arbeit einer Lärmbelastung über dem Grenzwert ausgesetzt.
  • Wer seinen Gehörschutz falsch trägt, kann einen Gehörschaden erleiden.
  • Es ist wichtig, dass die Mitarbeitenden wissen, wie sie den Gehörschutz richtig anwenden.
  • Vorgesetzte instruieren Ihre Mitarbeitenden über die richtige Anwendung des Gehörschutzes.

Das Gehör ist ein sensibles Sinnesorgan. Erleidet das Gehör einen Schaden, ist das meistens unwiderruflich. Das hat auch Reto B. erfahren. Er ging mit 20 zum ersten Gehörtest. Leider stellte sich heraus, dass er bereits einen Hörschaden hatte. Während seiner Lehre als Karosseriespengler hatte er nur selten einen Gehörschutz getragen. Heute hat er Mühe in der Runde seiner Kollegen einem Gespräch zu folgen. Am Arbeitsplatz muss er oft nachfragen: «Was hast du eben zu mir gesagt?» Reto B. trägt jetzt immer einen Gehörschutz, wenn es laut wird am Arbeitsplatz. Das hätte er bereits früher tun sollen.

Handeln bevor es zu spät ist

Reto B. motiviert heute seine Arbeitskollegen regelmässig, den passenden Gehörschutz zu tragen. Als Vorgesetzter ist es Ihre Aufgabe, dass Ihre Mitarbeitenden den Gehörschutz richtig anwenden. So schützen Sie sie vor einem Gehörschaden.

Gehörschutz-Varianten, Stöpsel, Otoplastik, Kunststoff, Kapsel
  • Zeigen Sie Ihren Mitarbeitenden unsere Instruktions-Clips für die richtige Anwendung des Gehörschutzes.
  • Üben Sie mit Ihren Mitarbeitenden die richtige Anwendung. Zeigen Sie ihnen, worauf sie achten müssen, damit sie ihr Gehör gut schützen.
  • Kontrollieren Sie die richtige Anwendung und machen Sie den Gehörschutz-Check (siehe Link unten).

Wer den Gehörschutz konsequent und richtig anwendet, der braucht sich vor einem Gehörschaden nicht zu fürchten. Die folgenden vier Filmclips zeigen, wie der Gehörschutz, entsprechend der Lärmsituation am Arbeitsplatz, richtig getragen wird.

Gehörschutz richtig tragen

Es ist wichtig, dass ein Gehörschutz bequem zu tragen ist und zur Tätigkeit passt. Personen, die verschiedene Arbeiten verrichten, tragen unterschiedliche Gehörschutzmittel, z. B. eine Gehörschutzkapsel während dem Kontrollgang im Pumpenraum und einen Kunststoff-Pfropfen für die Schicht in der Produktion.

Hier   können Sie den passenden Gehörschutz gleich bestellen.