Meldeformular: Inbetriebnahme von Rohrleitungen (Dampf/Heisswasser)

Inhalt

Standard Variante
Bestellnummer
88268.D
Infomittel
Tools und Tests, PDF
Ausgabe
01.03.2014

Beschreibung

Ein Defekt oder ein Bruch einer Rohrleitung für Dampf oder Heisswasser könnte zu Verletzungen oder Verbrennungen bei Ihren Mitarbeitenden führen. Deswegen braucht es nach Druckgeräteverwendungsverordnung (DGVV) für solche Leitungen eine entsprechende Meldung bei der Inbetriebnahme oder bei wesentlichen Änderungen.

Verwenden Sie dieses Formular, um folgende Informationen einzutragen und zu übermitteln:

  • Den Betreiber inkl. Adresse und Kontaktdaten sowie den Standort der Rohrleitungen
  • Die Suva-Betriebsnummer
  • Den Errichter der Anlage sowie das Jahr der Inbetriebnahme

Bei den Rohrleitungen ist zudem wichtig zu wissen, ob sie monatlich oder häufiger abgestellt werden.

Wenn Sie die Instandhaltung gemäss Betriebsanleitung garantieren können und über einen Instandhaltungsplan verfügen, so können Sie einen Antrag auf Ausnahme der Inspektionspflicht stellen. Auch das lässt sich im Formular vermerken. Legen Sie zu diesem Zweck den Instandhaltungsplan bei.

Sie können das Formular entweder per Post oder via E-Mail abschicken:

Suva
Meldestelle DGVV
Postfach 4358
6002 Luzern

dgvv@suva.ch

Bitte beachten: Legen Sie die Beilagen gemäss EKAS-Richtlinie 6516 bei.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen