GettyImages-899711582.psd

Vorausschauend fahren – Gefahren erkennen

Du möchtest sicher auf dem Velo unterwegs sein? Informiere dich hier über vorausschauendes Fahren und erfahre mehr darüber, wie du Gefahren rechtzeitig erkennen und vermeiden kannst. Vielleicht hast du auch Lust, an einem slowUp teilzunehmen? Auf dieser Seite findest du die aktuellen Termine – bis bald beim nächsten Event.

Inhalt

Kurz und bündig

Die verschiedenen Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen auf der Strasse sind jeweils mit ihrem eigenen Tempo unterwegs. Das erfordert viel Aufmerksamkeit und Konzentration: Sowohl Autofahrerinnen und Autofahrern als auch Velofahrerinnen und Velofahrern müssen voll bei der Sache sein. Um brenzlige Situationen und Unfälle zu vermeiden, ist es besonders wichtig, vorausschauend zu fahren. Denn wer vorausschauend fährt, verschafft sich einen möglichst grossen Reaktionsspielraum. Sei dies zum Bremsen, Anhalten oder Ausweichen bei einer drohenden Kollision.

Um sicher unterwegs zu sein gilt:

  • Fahre stets vorausschauend.
  • Versetze dich in andere Verkehrsteilnehmende hinein.
  • Berücksichtige die Tipps, die du auf dieser Seite findest.

Warum vorausschauendes Fahren hilft

Eine enge unübersichtliche Strasse – ein Velofahrer fährt den parkierten Autos entlang. In Gedanken versunken und unter Zeitdruck. Plötzlich ...

... öffnet sich eine Autotür.

Mit einem solchen Szenario musst du beim Velo fahren jederzeit rechnen. Der Ausgang dieser Situation ist ungewiss. In den meisten Fällen jedoch kommt es zu schwerwiegenden Folgen. Deshalb ist vorausschauendes Fahren wichtig: So kannst du Gefahren rechtzeitig erkennen.

Eine Velofahrerin bleibt mit dem Velo in den Tramschienen hängen und droht zu fallen. Hinter ihr nähert sich ein Tram.

Vorausschauendes Fahren schützt vor vielerlei Gefahren

Gefahren vermeiden: So bist du sicher unterwegs

Wer ein paar Grundregeln beachtet, ist auf dem Velo bereits viel sicherer unterwegs. Hier haben wir dir ein paar Tipps für vorausschauendes und sicheres Fahren zusammengestellt:

  • Versetze dich in andere Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen und lass dich nicht ablenken. Natürlich sollten auch die Autofahrer und Autofahrerinnen die Velos im Blick behalten.
  • Fahre bremsbereit und rechne stets mit Fehlern von anderen Verkehrsteilnehmenden.
  • Sei vorsichtig bei seitlich parkierten Autos. Halte mindestens 50 cm Abstand.
  • Bahn- und Tramgeleise sind heimtückisch. Überquere die Gleise möglichst rechtwinklig.
  • Warte stets hinter dem Lastwagen oder Bus. Der Fahrer oder die Fahrerin kann dich im toten Winkel nicht sehen.
  • Achtung: Rutschgefahr bei nassem Laub oder Ölflecken. Sei hier besonders vorsichtig.

slowUps in deiner Nähe

Das Bild zeigt Velofahrerinnen und Velofahrer, welche am slowUp teilnehmen.

Mit den slowUps machen wir gemeinsam das Velofahren sicherer. Besuche unseren Velo-Corner «Zeig klar, wo Du hinwillst» und erlebe praxisnah, auf was es beim korrekten Linksabbiegen ankommt.

Erst kannst du mit Hilfe einer App Trockenübungen machen – dann setzt du das Gelernte auf dem Velo-Parcours um. Das macht nicht nur sicher, sondern auch Spass.

Die aktuellen Termine im Überblick:

Termine Event
23.04.2023 Ticino
30.04.2023 Murtensee
07.05.2023 Werdenberg-Lichtenstein
14.05.2023 Solothurn-Buechibärg
21.05.2023 Schaffhausen-Hegnau
04.06.2023 Valais
18.06.2023 Hochrhein
25.06.2023 Jura
02.07.2023 Vallée de Joux
09.07.2023 La Gruyère
23.07.2023 La Broye
13.08.2023 Brugg Regio 
20.08.2023 Sempachersee 
27.08.2023  Bodensee Schweiz 
03.09.2023  Mountain Albula 

10.09.2023

Emmental-Oberaargau
17.09.2023 Basel-Dreiland 
24.09.2023 Zürichsee 
09.06.2024 Schwyz-Swiss Knife Valley
18.08.2024 Seetal
04.06.2023  Alsace
Laufend SlowUp yourself
! in verschiedenen Regionen

Downloads und Bestellungen