Checkliste: Besäumkreissäge mit über Tisch rücklaufendem Sägeblatt

Inhalt

Besäumkreissäge mit über Tisch rücklaufendem Sägeblatt
Bestellnummer
67087.D
Infomittel
Checkliste, PDF, 4 Seiten, A4
Ausgabe
19.07.2023

Beschreibung

Beim Besäumen von Holzbrettern passieren immer noch viel zu häufig Unfälle, die zum Teil schwere Verletzungen zur Folge haben. Die Hauptgefahren sind Verletzungen durch das Sägeblatt und herumfliegende Holzteile. Allerdings sollten Sie auch die längerfristigen Gesundheitsgefahren von Holzstaub und Lärm nicht ausser Acht lassen.

Reduzieren Sie das Risiko bei Arbeiten an der Besäumkreissäge, indem Sie die Anlagen möglichst gut sichern. Achten Sie zum Beispiel darauf, dass Fussschalter so abgedeckt sind, dass die Maschine nicht unbeabsichtigt betätigt werden kann. In der Checkliste finden Sie Hinweise, wie Sie die Anlage so sichern, dass Bedienpersonen nicht in das über Tisch laufende Sägeblatt oder die Antriebselemente greifen können. Achten Sie auch darauf, dass Hilfsmittel wie Stosshölzer immer griffbereit vorhanden sind.

Die Sicherheit Ihrer Mitarbeitenden hängt auch stark davon ab, wie gut sie für die Arbeiten an der Maschine instruiert sind. Instruieren Sie Ihre Mitarbeitenden, Werkstücke korrekt zu sichern und zu führen. Wenn Ihre Mitarbeitenden die wichtigsten Regeln beim Besäumen von Holz einhalten, sinkt das Risiko von Unfällen markant.

Diese Checkliste gilt für die Besäumkreissäge mit über Tisch rücklaufendem Sägeblatt. Eine weitere Checkliste steht Ihnen auch für die Besäumkreissäge mit unter Tisch rücklaufendem Sägeblatt zur Verfügung.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen