Checkliste Arbeitssicherheit Gastronomie: Für besseren Hautschutz

Inhalt

Hautschutz in der Nahrungsmittelindustrie und der Gastronomie
Bestellnummer
67117.D
Infomittel
Checkliste, PDF, 5 Seiten, A4
Ausgabe
01.08.2023

Beschreibung

Mitarbeitende in der Nahrungsmittelindustrie und der Gastronomie leiden häufig unter Handekzemen. Die Gründe dafür sind häufiges Händewaschen, hautaustrocknende Desinfektionsmittel und aggressive Reinigungsmittel.

Hautkrankheiten können zu Arbeitsunfähigkeit führen und machen einen Jobwechsel nötig. Die Checkliste der Suva hilft eine solche Situation zu vermeiden.

Prüfen Sie beispielsweise, ob Sie Reinigungs- und Desinfektionsmittel durch weniger hautreizende Stoffe ersetzen können. Sorgen Sie ausserdem für geeignete Handschuhe und hautschonende Seifen.

Stellen Sie Ihren Mitarbeitenden schützende Handschuhe und pflegende Cremen und Lotionen zur Verfügung. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeitenden für die Risiken von Hauterkrankungen. Wenn Hautveränderungen auftreten, muss diese Person umgehend ärztlich untersucht werden.

Laden Sie die Checkliste «Hautschutz in der Nahrungsmittelindustrie, in Grossküchen und im Catering» jetzt herunter und überprüfen Sie die Situation in Ihrem Betrieb auf Verbesserungsmöglichkeiten.

Neben Kontrollpunkten finden Sie in der Checkliste auch die Prinzipien des Hautschutzes in der Nahrungsmittelverarbeitung sowie ein Muster für einen Hautschutzplan in der Gastronomie.

Beachten Sie auch unsere Broschüre «Hautschutz bei der Arbeit» und das Faltblatt «Drei Tipps für gesunde Hände».

Passende Schutzhandschuhe für Ihren Betrieb finden Sie hier .

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen