Checkliste: Sind die Fahrzeughebebühnen in Ihrem Betrieb sicher?

Inhalt

Hebebühnen für Fahrzeuge
Bestellnummer
67102.D
Infomittel
Checkliste, PDF, 4 Seiten, A4
Ausgabe
15.05.2023

Beschreibung

Bei unsachgemässer Bedienung oder mangelhafter Wartung von Kfz-Hebebühnen passieren schnell einmal schwere Unfälle. Die Hauptgefahr ist, dass von der Hebebühne ein Fahrzeug abstürzt. Die Folgen solcher Unfälle können gravierend sein. Es lohnt sich deshalb, in die Sicherheit zu investieren.

Sorgen Sie dafür, dass die Hebebühne nicht umstürzen kann. Wichtig ist auch, dass sich die Anlage sicher ausschalten lässt. Ausserdem sollte die Fahrzeughebebühne mit Not-Aus-Schalter und abgedecktem Fusstaster ausgerüstet sein. Achten Sie auf sichere Lastaufnahmemittel, Abrollsicherung und rutschsichere Unterlegklötze und Auflageteller. Stellen Sie sicher, dass die Betriebsanweisung für die Fahrzeughebebühne immer griffbereit ist.

Zur Sicherheit von Hebebühnen gehört auch die Sensibilisierung der Mitarbeitenden für die Gefahren. Erarbeiten Sie Kfz-Hebebühnen-Vorschriften und schulen Sie Ihre Mitarbeitenden im sicheren Umgang mit den Anlagen. 

Sorgen Sie mit regelmässigen Kontrollen dafür, dass die Sicherheitsregeln auch eingehalten werden. Stellen Sie zum Beispiel sicher, dass während des Hebens und Senkens sich niemand unter der Bühne oder im Fahrzeug aufhält. 

Laden Sie unsere Checkliste «Hebebühnen für Fahrzeuge» jetzt herunter und überprüfen Sie Ihre Kfz-Hebebühne auf allfällige Sicherheitsmängel. So bekommen Sie die Gefahren in den Griff.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen