Die betriebsinterne Weisung für den Strahlenschutz — Leitfaden

Inhalt

Standard Variante
Bestellnummer
66115.D
Infomittel
Dokument, PDF
Ausgabe
01.10.2018

Beschreibung

Sind Sie in Ihrem Betrieb für den Strahlenschutz verantwortlich? Dann ist es Ihre Aufgabe, ein Schutzkonzept für Ihre Mitarbeitenden zu entwickeln und in einer betriebsinternen Weisung festzuhalten. Diese Weisung orientiert sich an den Vorgaben des Strahlenschutzgesetzes und dient dem Schutz von Mensch und Umwelt vor ionisierender Strahlung.

Anhand einer Checkliste erklärt unser Leitfaden, welche Massnahmen in der internen Weisung zu berücksichtigen sind: Wer macht was, wann, wie, wo und womit? Wie erfolgen Umsetzung und Dokumentation?

Unsere Checkliste beinhaltet folgende Themen:

  • Geltungsbereich
  • Grundlagen
  • Verantwortlichkeiten und Kompetenzen
  • Aus- und Fortbildung
  • Regeln für strahlenexponiertes Personal
  • Arbeitstechnik
  • Kontrolle und Wartung von Geräten und Anlagen
  • Beförderung radioaktiver Stoffe
  • Verhalten bei Störfällen
  • Betriebsinterne Sicherheitsaudits
  • Bewilligungs- und Meldewesen
  • Pflichten des Bewilligungsinhabers und des Sachverständigen

Eine umfassende Zusammenstellung aller rechtlichen Bestimmungen und Normen hilft Ihnen, die interne Weisung gesetzeskonform zu erstellen.

Wenn Sie den Vorgaben unserer Checkliste folgen, sorgen Sie dafür, dass Ihre interne Weisung alle erforderlichen Schutzmassnahmen enthält. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Strahlenschutz in Ihrem Unternehmen.

Auf unserer Internetseite finden Sie weitere Informationen zum Thema Strahlenschutz und Radioaktivität.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen