Asbesthaltigen Fensterkitt mit Handmaschinen entfernen ist Profisache

Inhalt

Asbesthaltigen Fensterkitt mit Handmaschinen entfernen ist Profisache
Bestellnummer
33042.D
Infomittel
Factsheets, PDF
Ausgabe
01.04.2022

Beschreibung

Asbesthaltiger Fensterkitt kann mit Handmaschinen und Handwerkzeugen bearbeitet werden. Allerdings werden dabei grosse Mengen der gefährlichen Asbestfasern freigesetzt. Aus diesem Grund darf dieses Verfahren nur von Asbestsanierungsunternehmen durchgeführt werden, die von der Suva anerkannt sind.

Als Verantwortlicher oder Verantwortliche eines solchen Unternehmens ist es unabdingbar, dass Sie Ihre Mitarbeitenden vor dem aggressiven Asbeststaub schützen. Dazu gehören eine umfassende Instruktion, eine persönliche Schutzausrüstung, professionelle Geräte sowie eine sorgfältige Schlussreinigung und fachgerechte Entsorgung der Asbestabfälle.

Wenn Sie dafür sorgen, dass sich Ihr Team an die Vorgaben in diesem Factsheet hält, bringt es die Arbeiten sicher zu Ende.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Factsheet 1: Übersicht.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen