Zehn lebenswichtige Regeln für den Holzbau. Instruktionshilfe

Inhalt

Zehn lebenswichtige Regeln für den Holzbau. Instruktionshilfe
Bestellnummer
88818.D
Infomittel
Instruktionsmappe, PDF, 20 Einlageblätter, A4
Ausgabe
01.01.2022

Beschreibung

Holzbauarbeiter und Holzbauarbeiterinnen haben einen schwierigen und gefährlichen Job. Das grösste Risiko sind Gerüste und ungesicherte Öffnungen. Damit die Arbeitssicherheit auf der Baustelle gewährleistet ist, braucht es klare Sicherheitshinweise, an die sich alle halten.

Wir haben deshalb eigens auf diese Branche zugeschnittene Regeln erarbeitet. Die «Zehn lebenswichtigen Regeln für den Holzbau» können wahre Lebensretter sein.

Nach dem Gesetz sind Sie als Arbeitgeber oder Arbeitgeberin für die Sicherheit verantwortlich. Neben technischen Massnahmen gehört dazu auch die regelmässige Schulung Ihrer Angestellten. Lassen Sie deshalb regelmässige Schulungen in den lebenswichtigen Regeln durchführen. Damit sorgen Sie dafür, dass weniger Unfälle passieren.

Die Instruktionshilfe ist eine praktische Anleitung für die Schulung. Vorgesetzte sowie Ausbildner und Ausbildnerinnen können das Dokument zur Vorbereitung und Dokumentation der Instruktion verwenden. In der Instruktionshilfe finden Sie Tipps, wie Sie Ihre Holzbautechniker und Holzbautechnikerinnen dazu bringen, sich selbst und andere vor Unfällen zu schützen.

Damit Ihre Mitarbeitenden die lebenswichtigen Regeln im Gedächtnis behalten, händigen Sie ihnen den entsprechenden Faltprospekt jeweils nach der Instruktion aus. 

Informieren Sie sich darüber hinaus auf unseren Seiten «Sichere Holzverarbeitung» und «Lebenswichtige Regeln» zum Thema.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen