Suva Logo am Haupteingang Fluhmatt

Lebenswichtige Regeln im Holzbau: Filme zur Instruktion

Die lebenswichtigen Regeln sind im anspruchsvollen Holzbau wahre Lebensretter. Sorgen Sie für Sicherheit am Arbeitsplatz, indem Sie Ihre Mitarbeitenden in den Regeln instruieren. Sie finden hier zu jeder einzelnen Regel kurze Videoclips zum Herunterladen sowie weiteres Material für die Instruktion.

Inhalt

Kurz und bündig

Als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber sind Sie für die Sicherheit im Betrieb verantwortlich. Dazu gehört die Information der Angestellten über Gefahren und geltende Regeln.

Wir haben für den Holzbau zehn lebenswichtige Regeln erarbeitet. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeitenden diese kennen und einhalten.

  • Instruieren Sie die einzelnen Regeln regelmässig.
  • Kontrollieren Sie auch, ob die Regeln eingehalten werden.
  • Wird eine Regel verletzt, müssen Mitarbeitende STOPP sagen und die Arbeit unterbrechen.
  • Führen Sie die Arbeit erst dann weiter, wenn die Gefahr beseitigt ist.

Setzen Sie unsere Filme bei der Instruktion Ihrer Mitarbeitenden ein. Sie erklären einfach und verständlich, worauf sie bei der Arbeit achten müssen.

Filme zum Herunterladen

Instruieren Sie Ihre Mitarbeitenden regelmässig in den lebenswichtigen Regeln. Damit sorgen Sie für eine bessere Sicherheit auf der Baustelle. Für jede der zehn Regeln haben wir einen kurzen Videoclip zum Herunterladen erstellt. Darüber hinaus finden Sie auch ein Video mit allen lebenswichtigen Regeln für den Holzbau in einem Clip. Zeigen Sie die Filme Ihren Mitarbeitenden und besprechen Sie mit ihnen die Botschaften in den Videos. So können Sie Unfälle verhindern.

Illustration eines Arbeiters, der ein Holzbauelement per Funk an die richtige Stelle weist.

Alle Kurzfilme zu den lebenswichtigen Regeln für den Holzbau

In diesem Video sind alle zehn lebenswichtigen Regeln zusammengefasst.

Weitere Videos
Illustration eines Arbeiters, der ein Holzbauelement per Funk an die richtige Stelle weist.
Alle Kurzfilme zu den lebenswichtigen Regeln für den Holzbau

In diesem Video sind alle zehn lebenswichtigen Regeln zusammengefasst.

Illustration eines Arbeiters, der auf einer gesicherten Holzabdeckung über einem Rohbau steht.
Regel 1: Absturzkanten sichern.

Absturzkanten müssen ab einer Höhe von zwei Metern gesichert werden.

Illustration eines Arbeiters, der eine Öffnung im Boden mit Holzbrettern abdeckt.
Regel 2: Bodenöffnungen schliessen

Bodenöffnungen müssen sofort durchbruchsicher und unverrückbar gesichert werden.

Illustration eines Arbeiters, der per Funk ein Holzelement an die richtige Stelle einweist.
Regel 3: Mit Fassadengerüst arbeiten

Ab einer Höhe von drei Metern muss ein Fassadengerüst aufgestellt werden.

Illustration von zwei Arbeitern bei Montagearbeiten.
Regel 4: Bei Montagearbeiten Massnahmen treffen

Bei Montagearbeiten sind kollektive Schutzmassnahmen gegen Absturz zu treffen.

Illustration von zwei Arbeitern, die über eine Arbeitstreppe an den Arbeitsplatz steigen.
Regel 5: Sichere Zugänge erstellen

Alle Arbeitsplätze müssen über sichere Zugänge erreichbar sein.

Illustration eines Arbeiters, der einen angeschlagenen Balken kontrolliert.
Regel 6: Lasten richtig anschlagen

Nur entsprechend ausgebildetes Personal darf Krane führen und Lasten anschlagen.

Illustration eines Arbeiters auf einer Hebebühne, der einen Stapel Bauteile kontrolliert.
Regel 7: Bauteile sichern

Sichern Sie Bauteile immer gegen Umfallen und Verrutschen.

Illustration eines Arbeiters an einer mobilen Kreissäge.
Regel 8: Sichere Arbeitsmittel einsetzen

Benutzen Sie nur geeignete und intakte Arbeitsmittel.

Illustration eines Arbeiters mit Atemschutz auf einem Wellblechdach.
Regel 9: Vor Asbeststaub schützen

Treffen Sie die notwendigen Schutzmassnahmen bei Arbeiten mit Asbest.

Illustration eines Arbeiters mit Bohrmaschine, der einen Helm mit Augenschutz trägt.
Regel 10: Schutzausrüstung tragen

Die Persönliche Schutzausrüstung muss bei der Arbeit immer getragen werden.

Halten Sie die lebenswichtigen Regeln ein

Die lebenswichtigen Regeln der Suva helfen Ihnen als Arbeitgeber oder Vorgesetzte, mehr Sicherheit im Betrieb zu schaffen:

  • Stellen Sie fest, welche lebenswichtigen Regeln für Ihren Betrieb relevant sind.
  • Instruieren Sie die lebenswichtigen Regeln Ihren Mitarbeitenden regelmässig.
  • Legitimieren Sie Ihre Mitarbeitenden, STOPP zu sagen, wenn eine lebenswichtige Regel verletzt wird.

Für Arbeitnehmende gilt:

  • Informieren Sie sich über die lebenswichtigen Regeln.
  • Sagen Sie STOPP, wenn lebenswichtige Regeln verletzt werden.

Instruktion der lebenswichtigen Regeln

Neben den Videos haben wir noch weitere Materialien für die Instruktion erarbeitet. Die Instruktionsmappe ist ein nützliches Hilfsmittel für Vorgesetzte und Sicherheitsbeauftragte. Sie finden dort Tipps und Hinweise für die wirksame Instruktion der lebenswichtigen Regeln. Der Faltprospekt ist für die Abgabe an die Mitarbeitenden gedacht. Darin sind alle zehn Regeln aufgeführt. Diese Materialien helfen Ihnen dabei, die Instruktionen in Ihrem Betrieb wirkungsvoll zu gestalten. So sorgen Sie für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Das könnte Sie auch interessieren