Glaswolle und Steinwolle: Sicherer Umgang beim Einbau und Ausbau

Inhalt

Standard Variante
Bestellnummer
33097.D
Infomittel
Factsheets, PDF
Ausgabe
12/01/2019

Beschreibung

Steinwolle und Glaswolle: sicherer Umgang

Steinwolle oder Glaswolle kommen meist dort zum Einsatz, wo gegen Wärmeverlust oder Lärm gedämmt wird. Bei der Verarbeitung – also beim Einbau und beim Ausbau – ist ein sicherer Umgang mit Steinwolle und mit Glaswolle wichtig. Denn durch die Freisetzung von Fasern und Staub bei der Verarbeitung können Reizungen der Augen, Haut oder Schleimhäute auftreten.

In diesem Factsheet erfahren Sie alles rund um die sichere Verarbeitung von Steinwolle und Glaswolle. Auf zwei Seiten haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengefasst: Zunächst geht es um die Frage, inwiefern Steinwolle die Gesundheit beeinträchtigen kann bzw. ob Glaswolle schädlich, giftig oder gefährlich ist, zum Beispiel dann, wenn Glaswolle eingeatmet wird.

Schutzmassnahmen für Verarbeitung, Ausbau und Einbau

Weiter finden Sie auf diesem Factsheet die Schutzmassnahmen, welche beim Entfernen oder beim Einbau von Glaswolle und Steinwolle zu berücksichtigen sind. Dazu gehören sowohl technische und organisatorische Schutzmassnahmen als auch persönliche Schutzmassnahmen und Hygienemassnahmen.

Kurze Zusammenfassungen, Piktogramme, Abbildungen und Fotos helfen Ihnen dabei, die zentralen Informationen schnell zu erfassen. Laden Sie dieses Factsheet jetzt herunter, um für einen sicheren Umgang mit Steinwolle und Glaswolle zu sorgen.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen