Arbeiten am Bildschirm - Entspannt statt verspannt

Inhalt

Standard Variante
Bestellnummer
84021.D
Infomittel
Regeln und Tipps, PDF
Ausgabe
09/01/2020

Beschreibung

Bildschirmarbeit hat ihre Tücken. Wer sitzend arbeitet, neigt zu Fehlhaltungen und Verspannungen. Mit wenig Aufwand kann eine angemessene ergonomische Umgebung geschaffen werden. Oft sind es kleine Anpassungen, die unsere Anatomie mit unserem Arbeitsplatz in Einklang bringen.

In unserer Broschüre erfahren Sie, was Sie tun können, um entspannt zu arbeiten. Achten Sie auf:

  • die Positionierung des Bildschirms (Höhe, Neigung und Lichteinfall)
  • die individuelle Einstellung von Bürostuhl und -tisch
  • die Platzierung von Tastatur, Maus und Dokumenten

Oft ist unklar, wie man den Bürostuhl einstellt, um aufrecht und im richtigen Abstand zu Arbeitsfläche und Bildschirm zu sitzen. Häufig wird auch übersehen, dass ein Bürotisch mit wenig Aufwand höhenverstellbar ist. Der Platz unter dem Tisch sollte frei sein und für die Tischhöhe gilt die «Ellbogen-Regel»

Wichtig sind Pausen bei der Bildschirmarbeit. Bewegung und gezielte Übungen bringen Abwechslung und Entspannung. Auch die Augen werden vor dem Monitor sehr beansprucht und benötigen regelmässige Entlastung. Brillenträger sollten darauf achten, eine geeignete Bildschirm-Brille zu tragen.

Verteilen Sie unsere Broschüre in Ihrem Unternehmen und machen Sie Ihren Mitarbeitenden bewusst, dass sie selbst erheblich zu einer gesunden Arbeitshaltung am Bildschirm beitragen können.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen