Suva_Parkuhr_7773-Ausschnitt.jpg

Hochbau-Parcours 9 Stationen für das Erleben und Erlernen der lebenswichtigen Regeln für den Hochbau

Auf dem Hochbau-Parcours lernen Mitarbeitende des Bauhauptgewerbes die lebenswichtigen Regeln auf eine erlebnisorientierte und einprägsame Weise. Je eine Station pro Regel macht deren Sinn unmittelbar erleb- und nachvollziehbar. Diese Erlebnisse wirken nach. Denn die Kenntnis und das Einhalten der lebenswichtigen Regeln erhöht die Sicherheit auf den Baustellen und verhindert einen grossen Teil aller schwerer Unfälle.

Allgemeine Rahmenbedingungen
  • Der Parcours ist jeweils für eine bestimmte Zeit an einem festen Standort aufgestellt und kann von Ihnen ausschliesslich dort besucht werden (Standorte und Verfügbarkeit siehe Buchungslink).
  • Moderation durch eine kompetente Fachperson.
  • Der Besuch des Parcours ist kostenlos.
  • Broschüren und Prospekte zu den lebenswichtigen Regeln und zu Asbest halten wir vor Ort für Sie bereit.
Dauer und Gruppengrösse
  • 60 bis 90 Minuten
  • 8 – 12 Teilnehmende
Inhalt
  • Einleitung ins Thema: Worauf zielen die lebenswichtigen Regeln ab?
  • Theoretischer Einstieg, physisches Erlebnis mit Diskussion und Schlussfolgerungen bei jeder Station.
  • Ausklang Take-Home-Message und Schulungsnachweis ausfüllen.

Standort, Verfügbarkeit, Buchung

Sind Sie dabei? Buchen Sie jetzt Ihren Termin:

Standort Sulgen

17. August 2020 – 28. Oktober 2020

Jetzt buchen

Standort Ziegelbrücke

29. Oktober 2020 – 30. November 2020

Jetzt buchen

Weitere Einsatzmittel zur Kampagne finden Sie unter der Themenseite

Sichere Baustelle