Röntgenanlagen und Bestrahlungseinheiten im mobilen Einsatz

Inhalt

Röntgenanlagen und Bestrahlungseinheiten im mobilen Einsatz
Bestellnummer
66030.D
Infomittel
Informationsschrift, PDF, 16 Seiten, A4
Ausgabe
01.06.2010

Beschreibung

Der Einsatz mobiler Röntgenanlagen und Bestrahlungseinheiten wird durch das Strahlenschutzgesetz (StSG vom 22. März 1991) und die entsprechenden Strahlenschutzverordnungen geregelt. Die Verwendung solcher Anlagen für die Durchführung von Durchstrahlungsprüfungen ist bewilligungspflichtig und setzt eine anerkannte Ausbildung im Strahlenschutz voraus.

Mit unserer Broschüre bieten wir Ihnen und Ihrem Prüfpersonal einen Leitfaden für den sachgerechten und sicheren Einsatz dieser mobilen Anlagen.

Neben den gesetzlichen Grundlagen im Rahmen des Strahlenschutzes und den Ausbildungsanforderungen befassen wir uns darin mit:

  • der organisatorischen und technischen Vorbereitung der Durchstrahlungsprüfung
  • der Berechnung der Sicherheitsabstände und der maximal zulässigen Dosisleistung an den Abschrankungen
  • den Sicherheitsmassnahmen im Rahmen der eigentlichen Durchstrahlungsprüfung 
  • dem Verhalten bei Störfällen

Im Anhang finden Sie zudem ein Formblatt mit wichtigen Telefonnummern, das Sie ergänzen und Ihrem Prüfpersonal zusammen mit unserem Leitfaden zur Verfügung stellen können. So leisten Sie Ihren Beitrag für den sicheren Umgang mit der mobilen Durchstrahlungprüfung im Rahmen des gesetzlichen Strahlenschutzes.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen