Warnzeichen.tif

Strahlung und Radioaktivität: Unterschiede, Gefahren, Schutzmassnahmen

Gibt es Radioaktivität im Alltag? Welche Strahlung ist radioaktiv? Wo liegt der Unterschied zwischen nicht ionisierender und ionisierender Strahlung? Wir bringen Licht ins Dunkel, indem wir Sie über die verschiedenen Strahlungsarten, die Gefahren sowie fachbezogene Kurse und Ausbildungen aufklären.

Inhalt

Kurz und bündig

Unterschieden werden zwei Arten von Strahlenquellen. In die Kategorie nicht ionisierend fallen etwa das sichtbare Licht und Laser. Bei hoher Intensität schaden sie der Gesundheit. Besonders gefährlich sind ionisierende Strahlen, zu denen radioaktive Abfälle und Röntgenstrahlen zählen. In der Regel kann der Mensch Strahlung nicht wahrnehmen, und eine Strahlenkrankheit tritt oft verzögert auf. Schützen Sie Ihr Team, indem Sie die Strahlenschutzverordnung beachten und die Grenzwerte einhalten.

Spektrum der Wellenstrahlung

Die Grafik zeigt das Spektrum der Wellenstrahlung von nicht ionisierender bis ionisierender Strahlung. Die zugeordneten Strahlenquellen-Beispiele machen deutlich, dass Strahlung im Alltag allgegenwärtig ist.

Infografik_iComm_Strahlenschutz_d.ai

Downloads und Bestellungen

Suche
No results available