GettyImages-504461420.jpg

Umgang mit Lasten

Körperliche Überlastungen beim Heben, Tragen, Ziehen oder Schieben von Lasten können zu Beschwerden am Bewegungsapparat führen. Sie können dies vermeiden, indem Sie in Ihrem Betrieb clever mit Lasten umgehen. Ergonomische Hilfsmittel, eine kluge Planung und eine konsequente Schulung schützen die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden.

Inhalt

Kurz und bündig

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, alle nötigen Massnahmen zu ergreifen, um Ihren Mitarbeitenden einen körpergerechten und körperschonenden Umgang mit Lasten zu ermöglichen. Beachten Sie deshalb die folgenden Tipps:

  • Stellen Sie als Arbeitgeber geeignete Hilfs- und Arbeitsmittel für den Transport schwerer Lasten zur Verfügung.
  • Planen und organisieren Sie die Arbeitsabläufe, um den Transport von Lasten zu vereinfachen.
  • Informieren Sie Ihre Mitarbeitenden über Gefahren beim Umgang mit Lasten und leiten Sie sie an, schwere Lasten gefahrlos zu heben, zu bewegen und zu tragen.

30 Prozent der Arbeitnehmenden bewegen täglich schwere Lasten

Die Infografik zeigt, wie Sie Ihre Mitarbeitenden vor körperlichen Beschwerden schützen. Einerseits mit Instruktionen zum richtigen Heben und Tragen, andererseits mit Hilfsmitteln wie dem abgebildeten Treppensteiger.   Quelle: Suva

Mit Napo Lasten körperschonend bewegen

Napo gibt Ihren Mitarbeitenden heiteren Anschauungsunterricht im Umgang mit Lasten. Wie vermeidet man Überbelastung, Zwangshaltungen und Fehlbelastungen? Unser Film beleuchtet den sinnvollen Umgang mit Hilfsmitteln und den Nutzen ergonomischer Regeln.

AS1726-13.jpg

Rechtliche Grundlagen

Folgende Verordnungen, Wegleitungen und Normen bilden den rechtlichen Rahmen für gesundheitsschonende Massnahmen am Arbeitsplatz:

Checklisten für den cleveren Umgang mit Lasten

Um die richtigen Massnahmen für einen cleveren Umgang mit Lasten zu ergreifen, müssen Sie zunächst eine Bestandsaufnahme über die Gegebenheiten in Ihrem Betrieb machen. Dabei helfen Ihnen unsere Checklisten zu körperlichen Belastungen, zum Umgang mit schweren Lasten und zur Beurteilung der Belastung.

Downloads und Bestellungen

Suche

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen

No results available